Dienstag, 8. September 2015

Water Decals von LadyQueen

Ihr erinnert euch vielleicht, dass ich von LadyQueen noch eine Packung Water Decals als zweites Testprodukt bekommen habe. Jetzt habe ich sie mal ausprobiert.
Ein Foto vom ganzen Set findet ihr ganz unten.

Die einzelnen Formen muss man erstmal ausschneiden, denn alles ist ein großer Bogen. Man hat dann die Wahl, ob man das jeweilige Muster direkt auf seinen Nagel zuschneiden möchte, oder nur so ungefähr und dann alles Überstehende wegmacht. Ich habe mich für letzteres entschieden.

Die einzelnen Muster sind sehr groß - um nicht zu sagen: zu groß - für meine Nägel. Die blauen Blümchen (siehe Foto ganz unten) musste ich leider wegschneiden.

Dazu kam noch das Problem, dass ich eben sehr gebogene Nägel habe und daher kann ich Fullcover-Water-Decals nur schwer ohne Falten platzieren.

Nach dem Platzieren, habe ich alles mit Topcoat fixiert, trocknen lassen und dann vorsichtig mit einem Nagelkorrekturstift alles Überstehende entfernt. Leider hat der Topcoat auch bei einem Nagel das Rosenmuster angeätzt. Bis hierher war also alles irgendwie suboptimal.

Dafür sehen die Decals wirklich schön aus! Dennoch bin ich froh, nur zwei Akzentfinger gemacht zu haben. Dazu kombiniert habe ich You've Been Naughty von Colors by Llarowe.
Der sieht hübsch dazu aus, fing aber leider nach nur einem Tag an zu splittern.








Im unteren Foto ein paar Trauben von meiner Haustür.^^
Unten sehr ihr noch mal das ganze Blatt der Water Decals. Ich habe die eher pinken Blüten genommen, die dort nebeneinander liegen. Die roten verwende ich ein anders Mal. 




Was sind denn eure Erfahrungen mit Fullcover-Decals? Ich werde wohl eher die Finger davon lassen, meine Nägel sind dafür mal wieder zu krumm. x_x
Oder hat jemand nen guten Tipp?

Kommentare:

  1. Komisch, die gleichen Water Decals habe ich vom BornPrettyStore :D

    Als ich sie benutzt habe, hab ich sie gleich komplett auf den Nagel zugeschnitten. Mein erster misslungener Versuch war aber so wie bei dir: ich dachte auch, ich könne einfach alles abstehende danach entfernen. Sah ziemlich bescheiden aus, weil ich mit Water Decals nicht so viel Erfahrung habe.

    Ich bin mal so frei und lass dir den Link zum gelungenen Versuch da :)

    http://penguinlacquer.blogspot.de/2015/08/blumen-und-punkte.html

    Die blauen Blümchen hab ich übrigens auch weggeschnitten. Echt schade :(

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wundert mich nicht, die Sortimente sind recht deckungsgleich. :D
      Das mit dem Hinterher-Entfernen hat aber bei mir gut funktioniert, man muss nur ein bisschen mit Gefühl rangehen und den Nagelteil gut trocknen lassen.^^
      Ich gucke mir deinen Versuch gleich mal an, danke für den Link!

      Löschen
  2. Ich mag solche Full-Nail-Decals mit Blümchen eigentlich ziemlich gerne, aber ich finde es auch schade, dass die Dinger immer viieeel zu lang sind und das halbe Motiv nicht auf den Nagel passt - dafür sind sie bei mir in der Regel zu schmal und ich muss den Daumen immer mit den überstehenden Decal-Resten von den anderen Fingern zusammenstückeln ^^

    AntwortenLöschen
  3. Die Decals gefallen mir richtig gut, auch in Kombi mit dem schwarzen Lack. Aber die Probleme mit den Fullcover Decals habe ich leider auch meistens. So richtig passen sie dann noch nie und man ärgert sich viel. Aber ab und zu sehen sie halt einfach hübsch aus. :)

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir klappt das auch nie faltenfrei. :( Bei dir sieht es aber noch gut aus. ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Meinung! ♥

Kommentare, die nur der Eigenwerbung dienen und deren Links keinerlei Bezug zum obigen Post haben, werden jedoch nicht mehr freigeschaltet.