Samstag, 28. Februar 2015

LilaLauneLacke: Unartiges, französisches Mädchen

Diesen Samstag gibt's zu den LilaLauneLacken mal wieder einen etwas dunkleren Lack, das hatten wir ja schon länger nicht mehr!^^

104 Noite de Gal von Maybelline ist ein dunkles Lila, fast schon Aubergine. Er deckt in zwei Schichten und geht gut aufzutragen.

Der Name ist aller Wahrscheinlichkeit nach ein Wortspiel. Ich habe keine Ahnung, was er bedeutet, aber wenn man ihn ausspricht, dann kommt "Naughty Girl" dabei heraus. Wenn man ein bisschen amerikanische Aussprache ergänzt. :D










Und kommt wieder die Galerie, wie jede Woche! Werft auf jeden Fall auch einen Blick auf die tollen Beiträge von Steffi und Susi! :)


Kommentare:

  1. Hihi, das Wortspiel :D
    Krass wie er spiegelt, man kann auf manchen Bildern die Kamera sehen. Ich muss mal beobachten, ob das bei allen Maybellines so ist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das habe ich gar nicht bemerkt, aber du hast recht, man sieht die Kamera! xD
      Der hat aber schon sehr geglänzt,d as war nicht bei allen Maybellines bisher so. :)

      Löschen
    2. Ich werde es trotzdem mal beobachten.
      Aber ich hab grade gesehen, von meinen 21 Maybellins sind nur 5 aus dem Standartsortiment (wirds so geschrieben oder mit d?) und nur 3 davon Cremelacke ohne Schimmer.
      Die LEs sind alle mit irgendwas drin, Glitzer oder so... :D

      Löschen
  2. Ich glaube, du hast beim Knippsen dieselbe Haltung wie ich :D
    Ein sehr schöner Lack, mit so dunklen Lilatönen bekommt man mich ja immer ;)
    Nächste Woche heißt es bei "Lacke in Farbe...und bunt!" ja -Flieder-, da kann ich wohl auch mal wieder was beisteuern :D

    AntwortenLöschen
  3. Dunkles Lila ist nie verkehrt. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Meinung! ♥

Kommentare, die nur der Eigenwerbung dienen und deren Links keinerlei Bezug zum obigen Post haben, werden jedoch nicht mehr freigeschaltet.