Samstag, 28. Februar 2015

LilaLauneLacke: Unartiges, französisches Mädchen

Diesen Samstag gibt's zu den LilaLauneLacken mal wieder einen etwas dunkleren Lack, das hatten wir ja schon länger nicht mehr!^^

104 Noite de Gal von Maybelline ist ein dunkles Lila, fast schon Aubergine. Er deckt in zwei Schichten und geht gut aufzutragen.

Der Name ist aller Wahrscheinlichkeit nach ein Wortspiel. Ich habe keine Ahnung, was er bedeutet, aber wenn man ihn ausspricht, dann kommt "Naughty Girl" dabei heraus. Wenn man ein bisschen amerikanische Aussprache ergänzt. :D










Und kommt wieder die Galerie, wie jede Woche! Werft auf jeden Fall auch einen Blick auf die tollen Beiträge von Steffi und Susi! :)


Freitag, 27. Februar 2015

Midnight Sparkle von Manhattan

Es haben sich ja nach langem anfänglichem Zögern doch einige der Birthday-Lacke von Manhattan bei mir angesammelt, unter anderem auch 017 Midnight Sparkle.

Zum Blue Friday stelle ich ihn euch mal vor.^^

Er deckt in zwei Schichten und hat ein mattes, superschönes Finish! Außerdem enthält er viele Schimmerpartikel, die einen spannenden Effekt machen. Definitiv ein wundervoller blauer Lack! :)










Na, wer von euch hat diese blaue Schönheit noch bei sich herumstehen? :D


Donnerstag, 26. Februar 2015

In 80 Tagen um die Welt 2.0 - Gewinner und Rückblick

Am Mittwoch ging In 80 Tagen um die Welt 2.0 zuende. Zeit für einen kurzen Rückblick und die Gewinnerbekanntgabe!^^



Das Spannende an diesem Lack war, dass er bei jedem ein wenig anders aussah. :)

Zuerst zeige ich euch noch mal kurz meinen eigenen Beitrag:




Hier schaffte es die liebe Staschena von Buntlackiert, als Erste zu kommentieren und den Lack von mir zu bekommen:




Von hier ging es dann weiter zu Lackverrückt und damit schaffte er vorerst den Sprung rüber zu Wordpress. Dort sah der Lack dann so aus:




Anschließend ging es weiter zu Irmas Lackwiese:





Mit Rinabow Dash war dann wieder ein Blogspot-Blog an der Reihe, unter anderem mit diesem schönen Rosenfoto:





Dann ging es auch schon wieder zurück zu Wordpress, und zwar zu Get Lacky:




Uuuund wieder zurück zu Blogspot! Dieses Mal zu Minchens Lackstube:





Zuletzt zog er schließlich bei Ella von MyQuietscheenten ein, wo er nun ein neues Zuhause gefunden hat. :)




Insgesamt hat der Lack also 8 Besitzer durchlaufen. Leider ist er unterwegs mehrfach längere Zeit liegen geblieben, sonst hätten wir sicher noch mehr geschafft.^^
Aber ich habe mich sehr über eure Teilnahmen gefreut und danke euch allen herzlich für's Mitmachen!^^

Aber ich finde solche Aktionen total toll und bin immer gespannt wo er wohl als nächstes landet!^^

Vielen lieben Dank an alle die mitgemacht haben! ♥


Nun kommen wir zur Gewinnerin, denn unter allen Teilnehmern wird ja ein kleines Päckchen verlost. Und gewonnen hat:


Ella von MyQuietscheenten bzw. sternELANdzauber


Schicke mir bitte innerhalb einer Woche deine Adresse zu, damit ich dir deinen Gewinn zukommen lassen kann. :)

Mittwoch, 25. Februar 2015

Lacke in Farbe... und Mittelgrün!

Diese Woche ist Mittelgrün gefragt bei Lacke in Farbe... und bunt! und für mich ist das ja immer etwas schwierig, weil mir eigentlich jedes Grün hell oder dunkel ist. :D

Aber dann fand ich den Kandidaten, von dem ich mich letzte Runde schon geärgert habe, dass ich ihn nicht da schon gezeigt habe: 652 jubilee von Hard Candy.

Hard Candy ist eine amerikanische Marke und in der Mittelstufe wurden die in unserem Englischbuch erwähnt zusammen mit Yahoo und noch einigen Firmen. Seitdem wollte ich unbedingt mal Lacke von denen haben. :D

652 jubilee ist ein grüner Sandwichlack in einem moosartigen Farbton und enthält schwarze und goldene große Partikel, kleine schwarze und goldene Stäbchen. Ein bisschen sieht er aus wie pürierte Kiwi. :D

Er ist natürlich recht sheer - wie das bei solchen Lacken meistens der Fall ist - und man muss ihn etwas dicker auftragen. Dafür trocknet er aber ganz zügig.^^







Sonntag, 22. Februar 2015

Über den Sinn und Unsinn von Finish-Bezeichnungen

Heute mal ein reiner Textbeitrag zum Mitdiskutieren:

Derzeit denken die Kosmetikfirmen sich immer wieder neue Namen für ein- und dasselbe Finish aus.

Mattes Finish mit feinen Schimmerpartikeln ist mir jetzt schon unter den Bezeichnungen Silk (Touch), Satin, Velvet (Matte), Suede und Cashmere begegnet. Und ich glaube, ich habe jetzt sogar noch ein paar vergessen. Die sehen für mich aber alle gleich aus! Wo soll da ein Unterschied sein? Okay, ein minimaler vielleicht, weil es auch unterschiedliche Firmen gibt, aber keinen so großen, dass man eine neue Bezeichnung dafür bräuchte.

Richtig verwirrend wurde es dann, als man sich für eine andere Form des semi-matten Finishes das Wort Leather Finish ausdachte, obwohl das Wort "suede" ja ebenfalls "Leder" bedeutet. Also gibt es nun zwei Finishes mit gleicher Bedeutung, die aber unterschiedlich aussehen.
Zudem unternahm Maybelline den Versuch als Alternativbezeichnung den Begriff Vinyl-Finish durchzusetzen, was ich auch irgendwie überflüssig fand.

Ähnliches gilt für Sand-, Zucker-/Sugar- und Crystal-Lacke. Zwischen Sandfinish und dem anderen beiden unterscheide ich ja sogar noch: Sandfinish enthält feinere raue Partikel, während Sugar- oder Crystallacke halt eher größere Kristalle  - wie Zuckerkristalle eben - beinhalten. Aber im Grunde ist das doch auch alles dasselbe!
Bei Beyu begegnet einem zudem noch die Bezeichnung Salt Finish, was ich aber noch verstehen kann, weil die ganze LE einen Ozean-Bezug haben sollte, da war das ganz nett. Trotzdem wieder das gleiche! Ebenso die Cupcake-Lacke von Kiko.
Kreativer war Zoya mit den Pixie Dust-Lacken. Das ist eine schöne Alternativbezeichnung, das hat wieder einen gewissen Charme.
Aber bei Sand-, Sugar, Crystal und Salt-Finish finde ich diese Variation total überflüssig.

Auch der Begriff Jellylack ist doppelt belegt: Einerseits für Lacke mit Gelfinish, andererseits ist dies eine von zahlreichen Bezeichnungen für Lacke mit großen Partikeln darin. Andere Namen für letzteres sind auch Sandwich-Lack oder Joghurt-Finish.

Und mal ernsthaft: Was soll das eigentlich? Wozu sich immer neue Bezeichnungen für ein- und dasselbe ausdenken? Soll dadurch suggeriert werden, das wäre eine neue Erfindung?

Ich finde, das macht alles unnötig kompliziert. Irgendwann setzt sich zwar immer einer der Begriffe als allgemein gültige Bezeichnung durch, aber bis dahin dauert es ja ein wenig. Und wer schon einmal in der Situation war einem Nicht-Nagellack-Junkie diesen Bezeichnungsurwald erklären zu wollen oder zu müssen, der wird wissen, was ich meine! :D

Es ist doch eigentlich total unnötig das Rad immer wieder neu erfinden zu wollen, bzw. wird ja nicht mal das Rad neu erfunden, es wird nur anders bezeichnet. Heute sagen wir "Rad", morgen sagen wir "Reifen" und übermorgen "Rollen".

Was meint ihr dazu?
Bin ich die Einzige, die das Ganze so überflüssig und lächerlich findet oder geht es da noch jemandem wie mir?^^"
Oder findet ihr das toll, immer wieder neue Namen dabei zu haben? Seht ihr das als Abwechslung?

Ich freue mich auf eure Meinungen! :)

Samstag, 21. Februar 2015

LilaLauneLacke: Quick and Flirty von KBShimmer

Willkommen zu den LilaLauneLacken mit Steffi, Susi und mir!

Heute gibt's mal wieder einen Hololack, nämlich Quick and Flirty von KBShimmer.
Ich würde die Farbe als Aubergine bezeichnen.

Der Holoeffekt ist mittelstark. Ich habe schon deutlich knalligere Holoeffekte gesehen, die meisten waren allerdings schwächer.

Er deckt in zwei Schichten und geht super aufzutragen.

Ich liebe KBShimmer ja ohnehin! Momentan sind noch ein paar Lacke aus der Spring Collection auf dem Weg zu mir. Die ersten Lacke davon waren schon nach weniger als einer Stunde auf Harlow ausverkauft, ich war ganz geschockt! :D






Im normalen Tageslicht ohne Sonne sieht er dann so aus:






Zum Schluss wie üblich unsere Galerie! Also solltet ihr in der kommenden Woche mal Lila auf den Nägeln tragen, dann verewigt euch doch bei uns!^^


Freitag, 20. Februar 2015

07 standing ovations von Misslyn

Diesen Lack besitze ich schon ewig und wollte ihn mir immer für den Winter aufheben. Jetzt ist der Winter schon so gut wie vorbei, aber besser spät als nie. :D
Dafür passt er heute gut zum Blue Friday.

07 standing ovations stammt aus der Prima Ballerina Collection von Misslyn, die es Anfang letzten Jahres gegeben haben müsste.
Misslyn beschreibt diesen Lack als "silk touch", also ein mattes Finish, das dennoch feine Glanzpartikel enthält.

Leider ist er nicht sehr deckend. Nach drei Schichten war das Ergebnis okay, aber bei bestimmten Lichtverhältnissen sah man nach wie vor das Nagelweiß.
Außerdem ist die Trockenzeit verheerend lang! Ich bin über eine Stunde nach dem Lackieren ins Bett gegangen und hatte am nächsten Morgen Kissenabdrücke im Lack, sodass noch mal zwei Schichten aufgetragen werden mussten. Ihr seht hier also satte fünf!

Er besitzt eine gewisse Ähnlichkeit mit Cobbler von Mentality, nur dass Cobbler noch mittelblaue Glitzerpartikel enthält. Dafür geht der Misslyn einfacher aufzutragen.








Damals hat man den öfter auf Blogs gesehen, wer von euch hat diesen Hübschen denn noch?^^

Donnerstag, 19. Februar 2015

Tartan Nails

Cyw ruft im Mottomonat Februar zum Thema "Fabric" auf, also "Stoff". Da habe ich mir gedacht, dass ich mich doch endlich mal an Tartan Nails versuchen könnte!^^

Wie üblich ist alles freihand gemalt, deshalb seid bitte gnädig. :D

Grundiert habe ich mit Forever Yummy von Essie.
Dann habe ich bei den Streifen mit der hellsten Farbe begonnen, also mit Grau. Das war 66 Liverpool von Mavala.
Gefolgt von 09 Hugo Moss von Catrice, mit dem ich dunkelgrüne Streifen aufgemalt habe.
Zuletzt kam dann Schwarz an die Reihe: 677 Blackout von Maybelline.








Hier das Gruppenfoto der verwendeten Lacke:





Mattiert hätte es sicher noch "stoffiger" ausgesehen, fällt mir gerade so auf... Werde ich mir für meine nächsten Tartan Nails vormerken, die dann hoffentlich auch etwas gerader werden.^^
Und in real konnte man Grün und Schwarz auch besser unterscheiden.^^

Normalerweise gibt es in Tartanmustern ja auch immer verschieden dicke Linien, auch gestrichelte etc., aber das sprengte ein bisschen den Rahmen meiner zeichnerischen Talente.
Es gibt auch Stamping Plates mit Tartanmuster, so eine hätte ich ja gerne! :)


Mittwoch, 18. Februar 2015

Lacke in Farbe... und Beige!

Diese Woche schaffe ich es wieder pünktlich zu Lacke in Farbe... und bunt!, nachdem die letzte Woche sehr heftig war. >.<

Beige ist diese Woche gefragt und dazu zeige ich euch You're so Vain-illa von OPI aus der Coca Cola Collection.

Der Auftrag ging angenehm, aber leider deckt der Lack nicht gleichmäßig, sondern eher scheckig. Das hat genervt, dafür ist das Finish - wenn man's erstmal geschafft hat - sehr schön glänzend. :)
Die Probezeit ist durchschnittlich.

Eigentlich steht mir die Farbe nicht so besonders, aber ich mag sie trotzdem gern. :)










Meine Nägel sind auch schon wieder ein Stückchen länger. Jetzt haben sie sich ja wieder erholt, da kann ich wieder versuchen, sie länger zu züchten. :D

Dienstag, 17. Februar 2015

Harmony von Emily de Molly

Heute gibt's einen Jellylack der Marke Emily de Molly zu sehen. Das ist zugleich auch mein bisher einziger dieser Marke. Bestellt habe ich ihn einmal bei Mei Mei's Signatures, schon vor einigen Monaten.

Harmony besitzt eine graue Basis und beinhaltet große weiße Partikel und mittelgroße in Türkis und Dunkelviolett und Flieder. Außerdem sind noch mikroskopisch kleine Glitzerpartikel in der Flasche sichtbar, die auf dem Nagel jedoch völlig verschwinden.

Der Lack deckt nach zwei Schichten, ich habe jedoch sicherheitshalber noch eine dritte aufgetragen. Die Trockenzeit ist sehr schön kurz, sodass es einem auch nichts ausmacht, wenn man noch eine Schicht mehr braucht.
Auch mit dem Pinsel bin ich sehr gut zurecht gekommen, weil er schon weich ist und gut auffächert.

Ihr habt ihn schon einmal bei mir gesehen, hier im Design zum LilaLauneLacke-Geburtstag.









Wie gefällt euch Harmony? :)
Habt ihr Lacke von Emily de Molly? Falls ja, wo habt ihr die her?
Mei Mei's sitzt in Singapur und ich war überrascht, dass die Lacke schon nach ein paar Tagen hier ankamen, aber vielleicht gibt's ja auch noch einen Shop näher dran?^^

Montag, 16. Februar 2015

Kleines Halfmoon-Diadem

Ich habe ein kleines Pünktchen-Halfmoon-Design mit meinem Lieblingsessie gepinselt.

Forever Yummy bildet die rote Grundlage. Darauf habe ich lila Punkte gesetzt mit Under the Twilight, ebenfalls von Essie. Die gelben Tupfer bestehen aus dem P2-Lack 020 screaming aus der "Wild me up!"-LE.

Ein wenig sieht das aus wie kleine Diademe, oder?^^










Ganz sauber ist es leider mal wieder nicht geworden... *Augen verdreh*... Aber im Alltag fällt es mal wieder nicht auf. :D

Samstag, 14. Februar 2015

LilaLauneLacke: Neeka von Zoya

Ich hatte echt eine Höllenwoche. Zu wenig Schlaf und der neue Job gefällt mir schon nicht mehr so wirklich... Egal, kommen wir zu was Erfreulichem!^^

Heute zeige ich euch einen Lack, den ich mir von einem Amazon-Gutschein gegönnt habe: Neeka von Zoya.

Er ist Lila mit leichtem Graustich, goldenem Schimmer und kleinen goldenen Flakes. Er deckt schon fast nach der ersten Schicht, nur die Haltbarkeit gefällt mir nicht so. Er fängt recht schnell an zu splittern. Ansonsten bin ich aber total begeistert! :)










Wie gefällt er euch denn?^^

Und was gibt's diese Woche schönes in der Galerie von Steffi und Susi und von euch zu sehen?^^


Freitag, 13. Februar 2015

Lacke in Farbe... und Koralle!

Meine Woche war megastressig, daher gibt es erst heute Lacke in Farbe und bunt!, diese Woche mit der Farbe des Todes: Koralle!

Dafür habe ich ja extra aus dem Ciaté-Adventskalender die Farbe play date behalten und hier könnt ihr sie nun bestaunen.^^

Auf dem Nagel finde ich sie gar nicht mal sooo hässlich, aber sie ist nach wie vor nicht mein Geschmack, obwohl mir das gelartige Finish gut gefällt.





Donnerstag, 12. Februar 2015

KBShimmer: Get Clover It

Heute zeige ich euch mal wieder einen meiner geliebten KBShimmer-Lacke, nämlich Get Clover It.

Ein schönes Flaschengrün, das leider recht mies deckt, auch wenn man zunächst das Gegenteil erwartet. Ich habe also mit Hugo Moss von Catrice grundiert, das ist sogar exakt derselbe Farbton! :)
Darüber seht ihr zwei Schichten Get Clover It.










"Auftrag-Komfort" und Trockenzeit waren wie immer sehr angenehm.

Die enthaltenen Partikel sind grün, blau und golden und ergänzen sich prima, wie ich finde. :)