Sonntag, 14. Dezember 2014

Skandinavische Flaggen

Dieses Design hatte ich schon länger vor und habe es jetzt endlich mal umgesetzt!^^

Ihr seht hier also die Flaggen von Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen auf meinen Nägeln.

In Dänemark waren wir früher oft im Urlaub und ich würde gern Dänisch sprechen können, das ist aber im Vergleich zu Schwedisch und Norwegisch angeblich am schwersten.
Alle drei Sprachen sind Deutsch aber so ähnlich, dass man an der Schrift eigentlich immer erkennen kann, worum es geht.
Der Dialekt der Region Bergen in Norwegen soll Deutsch am ähnlichsten sein, weil diese Ecke eine Zeit lang vom Deutschen Reich besetzt gewesen ist.
Soweit der kleine Exkurs in die Landessprachen! :D








Verwendet habe ich von Essie Forever Yummy und Style Cartel, von P2 020 screaming aus der Wild me up! LE, von Rival de Loop Young Coconut Milk und den weißen Nailartpen von Maybelline.




Ich hoffe, euch gefällt's!^^
Die Erste mit der Idee bin ich ja nicht, aber ich wollte das immer schon mal machen. Da Essie dieses Thema auch für seinen Adventskalender ausgeschrieben hat, werden wir sowas ja vielleicht auch noch öfter sehen.^^

Wollt ihr noch das 14. Türchen vom Adventskalender haben? Ja, oder? ;D


Kommentare:

  1. Wow, richtig cool! :D
    Mir ist vorher noch nie aufgefallen, wie schön die Flaggen harmonieren. *shame on me*
    Ich persönlich lieeebe ja Skandinavien, und würde so unheimlich gerne dort ein Auslandsjahr verbringen. Am liebsten in Norwegen, weil es dem Deutsch ja scheinbar am ähnlichsten ist (von der Grammatik her)
    Finnisch soll ja einer der schwierigsten Sprachen sein - mit 15 Kasus! O.o Und dabei sind die meisten schon mit 5 in Latein total am Ende. Trotzdem lerne ich momentan autodidaktisch ein wenig norwegisch und finnisch - sozusagen als Herausforderung ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! ♥
      Ja, ich finde es auch ziemlich schön, dass die so harmonieren, das ist für sowas echt ein Glücksfall. :D
      Am einfachsten soll wohl Schwedisch zu lernen sein, meinte meine Freundin, die Finnisch, Schwedisch und Norwegisch spricht. Wobei Schwedisch und Norwegisch sich so ähnlich ist, dass es häufig sogar komplett identisch ist und sich nur in der Aussprache unterscheidet.
      Finnisch ist auch irre schwer, und vor allem ist man mit dem Schulfinnisch aus den Lehrbüchern auch nicht in der Lage die Leute zu verstehen, weil die in real wohl GANZ anders sprechen. Teilweise sind die Dialekte so unterschiedlich, dass ich bei manchen Beispielen, die meine Freundin mir genannt hat, nicht mal erkennen kann, dass das einen gemeinsamen Wortstamm hat. >.<
      Aber Respekt, wenn du das lernen willst! Ich würde mich da niemals ranwagen! Lesen kann man es ja immerhin gut, weil die alles so schreiben wie sie sprechen. Etwas holperig vorlesen kann ich das auch, ich hab halt nur keinen Plan, was ich da von mir geben... x'D
      Ich will nur mein Niederländisch wieder in Angriff nehmen und Dänisch irgendwann dazunehmen und ich hab hier noch so einen Turbo-Selbstlernkurs für Italienisch, an dem ich mich bei Interesse austoben kann. :D
      Wenn ich Niederländisch halbwegs drauf hab, würde sich auch Afrikaans anbieten, aber man muss sich irgendwann festlegen, was man richtig gut lernen will, das sprengt dann meine Kapazitäten, glaub ich. xD

      Löschen
  2. Ich liebe Skandinavien und finde daher auch dein Design richtig, richtig toll. *________________* Die Farben und auch die Umsetzung sind dir super gelungen. Eine großartige Idee hattest du da. :) ♥

    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Meinung! ♥

Kommentare, die nur der Eigenwerbung dienen und deren Links keinerlei Bezug zum obigen Post haben, werden jedoch nicht mehr freigeschaltet.