Freitag, 31. Oktober 2014

"Macabre Masquerade" von Orly

Es ist wieder Zeit für den Blue Friday und dazu gibt es von mir kein Halloween-Design, aber vom Namen her passt er dann doch irgendwie: Macabre Masquerade von Orly.

Es handelt sich um einen leuchtend blauen Lack mit viel Glitzer in vielen Farben.

Allerdings war ich etwas geschockt wie verdammt sheer er ist (fast durchsichtig)und habe dann lieber noch 030 navy von P2 aus Grundierung genommen. Darüber dann zwei Schichten Orly.

Außerdem hat er eine leichte Tendenz dazu, sich abzusetzen, wie ihr so ganz leicht auch auf dem Foto sehen könnt. Deshalb werde ich aber noch mal testen, ob er vielleicht besser deckt, wenn ich ihn vorher eine Weile auf den Kopf stelle...

Abgesehen davon, gefällt er mir aber ganz gut.^^








Was meint ihr denn dazu?^^

Ansonsten: Happy Halloween, frohes Samhain, Reformationstag und was auch immer für euch relevant ist. ;D


Donnerstag, 30. Oktober 2014

"Elm Street" von Pretty Serious

Ich zeige euch heute mal einen Lack, der schon so wie er ist super zu Halloween passt:

Elm Street von Pretty Serious ist ein Jellylack mit dunkelroter Base, in der rote und grüne Stäbchen, sowie kleine rote, runde Partikel schwimmen.

Die Konsistenz ist recht dickflüssig, aber überhaupt nicht zäh. Der Lack geht super aufzutragen und trocknet auch sehr schnell!

Richtig gut sieht der Lack aber erst mit Topcoat aus, weil dann auch die Partikel aus der obersten Schicht noch irgendwie versiegelt werden und nicht so hervorstehen. Dann glänzt auch alles viel schöner. :)











Wie gefällt er euch? Ist sicher mal wieder nicht jedermanns Sache, weil viele ja diese Stäbchen nicht mögen, ich bin gespannt! :D
Mit der Rot-Grün-Kombi erinnert er mich auch irgendwie an Weihnachten, aber dafür ist die Base zu blutfarben.^^



Mittwoch, 29. Oktober 2014

Lacke in Farbe... und Orange!

Diese Woche wird es knallig bei Lacke in Farbe... und bunt!, denn Lena hat sich Orange ausgesucht.

Ich arbeite dafür mal wieder einen Lack von meiner Noch-nicht-repräsentativ-gezeigt-Liste ab und zeige euch 328 spice up your life von LCN. Ein schönes, knalliges Orange, das ich auch schon öfter für Designs benutzt habe.

Leider braucht er 4-5 Schichten, bis er wirklich komplett deckt. Das Problem hat man in diesem Farbspektrum ja oft.

Meine Farbe so für den Alltag ist es auch nicht, aber für Designs nehme ich ihn immer wieder gern.^^








Nächste Woche kommt sicher eher etwas Kühles, Dunkles...
Dunkelgrün/Flaschengrün/Tannengrün? Aubergine? Hatten wir Marineblau schon?
Schwarz könnte auch sein...

Dienstag, 28. Oktober 2014

Halloween mit Spinnen

Ich habe mich dann auch mal aufgerafft ein Halloween-Design zu pinseln. 
Lackliebe veranstaltet dieses Jahr eine Halloween-Challenge und ich reiche hiermit meinen Beitrag zum Subthema Tiere nach. :)

Dazu habe ich mich an einem Spinnendesign versucht. Eigentlich wollte ich etwas mit Fledermäusen machen, aber die waren zu schwer zu malen. Die Spinnen sind auch nicht ganz optimal geworden, aber mit den Netzen bin ich zufrieden.^^










Verwendet habe ich als Basis 720 glory von P2, 677 Blackout von Maybelline 66 Liverpool von Mavala. Hier die Lacke im Überblick:




Schwarz auf dunkelgrau ist auf dem Foto natürlich nicht optimal sichtbar, aber auf einigen Fotos erkennt man es ja. ;D


Montag, 27. Oktober 2014

MyQuietscheenten-Challenge: Zukunft

Bei der MyQuieteenten-Challenge lautet das Monatsmotto "Zukunft".

Zuerst kommt wieder mein Nailart zum Thema. Es ist nicht ganz so futuristisch geworden, wie es in meiner Vorstellung aussah, aber ich bin zufrieden.^^






Verwendet habe ich, wie so oft, 500 eternal von P2 und Fit for a Queen von Ciaté.
Die Linien habe ich mit Striping Tape abgeklebt, was zwischendurch dann so aussah:




Eigentlich auch ganz interssant... :D


Die zweite Kategorie "Bücher" habe ich gleich doppelt erfüllt, weil ich zwei (Teil-)Dystopien gelesen habe. Erst habe ich Kernstaub beendet, das ich euch auch rezensiert hatte, und dann habe ich noch Weit im Norden von Marcel Theroux gelesen.






Zum Schluss kommt der Film und da habe ich einfach mal wieder Die Tribute von Panem geguckt. Catching Fire habe ich leider noch immer nicht gesehen, aber langsam bin ich doch gespannt darauf...




So, das war mein Beitrag für den Monat Oktober!^^


Sonntag, 26. Oktober 2014

Oil Slick von Ciaté


Heute habe ich mal wieder einen Lack von Ciaté für euch.

Oil Slick habt ihr ja schon kurz bei meinem Tag gesehen. Die Farbe ist undefinierbar irgendwo zwischen Gold und Grün. Aber genau das macht ihn so spannend!^^

Er deckt in drei dünnen Schichten und geht supergut zu lackieren.










Kennt ihr Oil Slick und wie findet ihr den? Bei der einen oder anderen habe ich ihn ja schon mal gesehen...^^

Samstag, 25. Oktober 2014

LilaLauneLacke: Jellysandwich mit Trauben

Auch diesen Samstag gibt es wieder LilaLauneLacke von Steffi, Susi und meiner Wenigkeit.^^

Bei mir gibt es ein Jellysandwich, bestehend aus Grape von Nubar und Surfer Chick von Claire's.
Grape ist extrem sheer, deckt also sehr schlecht. Nach der ersten Schicht habe ich kaum gesehen, dass überhaupt Lack auf dem Nagel ist, so durchsichtig ist der!
Aber für ein Jellysandwich perfekt! ;)

Ich habe immer im Wechsel zwei Schichten Nubar und eine Schicht Topper aufgetragen, und das drei oder vier mal. Das Endergebnis sieht so aus:










Ich finde das auch mal wieder ganz passend für die Mädchenzeit! :)

Und nun kommt wieder unsere Galerie, wo ihr wir gern alle eure lila Lacke der kommenden Woche sehen möchten!^^


Freitag, 24. Oktober 2014

Blaues Wunder von Manhattan

Und der Preis für den lieblosesten Lacknamen geht - mal wieder - an Manhattan!
101S, was soll das denn heißen?

Ich finde es wirklich schade, den Lacken nur Nummern zu geben und mich hält das in der Regel davon ob, überhaupt Manhattan-Lacke zu kaufen.

Diesen hier habe ich im Ausverkauf ergattert und er sah so schön aus, dass ich den hässlichen Unnamen mal in hingenommen habe...

Er ist superschön, silbrig-blau und enthält sehr viel feinen Glitzer.
Da er aus der "Quick Dry"-Reihe stammt, trocknet er natürlich auch rasendschnell!

Für mich passt er diese Woche gut zum Blue Friday. :)








Was sagt ihr zu solchen einfallslosen Lacknamen? Beeinflusst das auch euer Kaufverhalten, so wie meins? Oder sind euch die Namen egal?^^


Donnerstag, 23. Oktober 2014

TAG: Zeig mir einen Lack...

Ich finde, es gibt viel zu wenig Nagellack-Tags und da ich aber gerne Tags mache, habe ich mir einfach mal selbst einen ausgedacht.^^




Es sind auch nur fünf Fragen, damit es nicht so irre viel Zeit kostet, wenn man bei dem Tag mitmachen und die Lacke alle swatchen möchte, weil das sonst echt aufwendig ist. Dafür sind sie vielleicht nicht so auf Anhieb zu beantworten.

Wieviele Lacke man zu jeder Frage zeigt, ist egal. So viele man möchte, aber mindestens einen.

Jetzt geht's aber los! Die fünf Aufgaben lauten:

Zeig mir einen Lack...

1. ... mit einer schwer definierbaren Farbe.
2. ..., den du nur des Namens wegen gekauft hast.
3. ..., der für dich schwer zu bekommen war.
4. ... mit dem du eine besondere Erinnerung verbindest.
5. ..., der deine Persönlichkeit oder eine deiner Charaktereigenschaften wiederspiegelt.


Hier meine eigenen Antworten:

1. Zeig mir einen Lack mit einer schwer definierbaren Farbe.
Ich nutzte mal die Gelegenheit, um euch Oil Slick von Ciaté zu zeigen (kommt demnächst noch mal ausführlich). Ich finde die Farbe ganz merkwürdig und kann sie mit keiner mir bekannten Nuance bezeichnen. Grün-Gold...? Ihr könnt gern Vorschläge einreichen, wenn euch was einfallen sollte!^^





2. Zeig mir einen Lack, den du nur des Namens wegen gekauft hast. 
Das sind bei mir etliche, sicher mehr als die Hälfte aller meiner Lacke. Anders kann man es auch nicht erklären, dass ich zum Beispiel irre viele dunkellila OPIs habe, die alle fast identisich sind. Wer braucht sowas?! :D
Ich zeige euch hier mal eine Auswahl der Lacke, die nur des Namens wegen gekauft wurden:




London's Weatherforecast von Catrice, Drachenzunge von Kosmetik Kosmo, Tokyo von Mavala, Vampsterdam, (vergessen mit zu fotografieren), Lincoln Park After Dark, Here Today... Aragon Tomorrow und Siberian Nights von OPI, Pelican Gray von China Glaze, tea & crumpets und cocktails & coconuts von Essie.


3. Zeig mir einen Lack, der für dich schwer zu bekommen war.
Da habe ich mich für meinen Lack von Pretty & Polished I'm Wonka for Willy entschieden. Der war mir erst auf Ebay knapp durch die Lappen gegangen, bzw. wurde die Auktion vorher beendet, weil bis dahin noch keiner geboten hatte, und ich hab mich sehr geärgert. Dann habe doch aber tatsächlich ein- und denselben Lack ein paar Tage später auf einem Blogsale entdeckt und konnte ihn dort ergattern. :)




Ansonsten schwer zu bekommen waren meine Lacke von Love Thy Polish, die ich extra aus Australien bestellt habe, und meine Lacke von KBShimmer, weil die bei Harlow so gut wie immer ausverkauft sind.

4. Zeig mir einen Lack mit dem du eine besondere Erinnerung verbindest.
Da möchte ich euch gern Disturbia von Wet n Wild zusammen mit einem bunten Topper von Technik zeigen. Diese Kombi habe ich letztes Silvester getragen, was für mich privat durchaus eine besondere Erinnerung darstellt. Da ich den Topper nicht mehr besitze, muss ich auf ein Foto von damals zurückgreifen:





5. Zeig mir einen Lack, der deine Persönlichkeit, eine deiner Charaktereigenschaften oder irgendwas, das für dich typisch ist, wiederspiegelt.
Das ist jetzt quasi ein Steckbrief aus Nagellacken...Und es war echt schwer, mich da für einen zu entscheiden! Außerdem habe ich festgestellt, dass ich dringend irgendeinen Lack mit Kaffee im Namen brauche. :D




tea & crumpets von Essie, Brillo Tierra von In Cosmetic und You Autumn Know von KBShimmer.

Warum diese drei?
Ich trinke gern und viel Tee, vor allen interessante Mischungen.
Von den vier Elementen wäre meins wohl Erde. Ich bin ein sehr naturverbundener Mensch und würde mich abgesehen von meiner Lacksucht auch als sehr bodenständig bezeichnen.
Der Herbst ist meine Lieblingsjahreszeit, in der ich kreativ total aufblühe!


Und zum Schluss tagge ich natürlich ein paar andere Leute!
Am liebsten hätte ich ja alles und jeden getaggt, aber ich muss ja auch noch wen zum taggen für die Anderen übrig lassen... :D 
Trotzdem habe ich zum Auftakt mal ein paar mehr Leute getaggt:


Bilingual Blah Blah
Bunte Bonbons
Gepunkteter Nagellackblog
Hungry Nails
Ina's Polish Box
Kunterdunkles Allerlei
Lack is all I need
lack-a-like
Mimi im Wunderland
Minchens Lackstube
My List Of...
Susis Kinkerlitzchen

... und jeden, der Lust hat! :)

Ich hoffe, es mag jemand mitmachen, darüber würde ich mich sehr freuen! :)


Mittwoch, 22. Oktober 2014

Lacke in Farbe... und Petrol!

Petrol ist ja eine meiner Lieblingsfarben und ich freue mich total, dass sie diese Woche dran ist bei Lacke in Farbe... und bunt!.

Ich habe mich für den Lack entschieden, wo ich es für am unwahrscheinlichsten hielt, dass ihn noch jemand zeigt. Meine anderen Petrol-Lacke sehen wir heute sicher noch bei anderen Bloggern. :)

163 peacock coquette von Artdeco is ein schönes, dunkles Petrol mit Cremefinish. Er deckt in zwei Schichten.









Ich kann ja echt schlecht raten, aber ich tippe auf irgendeine Lila-Farbe oder Orange oder sonst irgendwas Rothaltiges.^^


Montag, 20. Oktober 2014

Liebster Blog Award von Lack Is All I Need

Dieses Mal bekam ich den Award von der lieben Jacqueline. :)





Vorab wie immer noch mal die Regeln:

1. Setze auf deinem Blog einen Link zu der Person, die dich nominiert hat
2. Beantworte die 11 Fragen, die diese Person dir gestellt hat, auf deinem Blog.
3. Nominiere 11 weitere Blogger mit weniger als 200 Followern
4. Stelle ihnen 11 Fragen auf deinem Blog
5. Informiere die Nominierten über deine Verleihung


Die 11 Fragen, die ich an 11 Blogger weitergebe (alles andere würde den Rahmen sprengen), lauten:

1.) Spielst du ein Instrument? Wenn ja, welches und wie lange?
"Spielen" ist übertrieben, aber ich habe eine Okarina, auf der ich ab und zu ganz gern mal herumtute und ein paar wenige Akkorde kann ich auch auf Gitarre spielen und ein paar einfache Melodien auf Klavier. Also nichts wirklich.^^

2.) Wie kam es zu deiner Nagellacksucht?
Ich habe irgendwann angefangen, Blogs zu allen möglichen Themen zu lesen und zu abonnieren und irgendwann erwischte ich dabei auch den ersten Nagelblog, und dann wurde ich recht schnell infiziert. :D

3.) Was ist deine Lieblingsmarke?
Dazu hatte es ja hier schon einmal einen Post von mir gegeben, ich möchte aber noch KBShimmer und Love Thy Polish ergängen.^^

4.) Macht dir deine Arbeit Spaß?
Ja, sehr viel sogar. :)

5.) Dein liebstes Hobby? (Nägel zählen nicht ^^)
Das schwankt stark. Momentan ist es wieder das Schreiben (Romane, Kurzgeschichten, Gedichte, Lieder). Ich habe immer ein Hobby phasenweise ganz intensiv und dann lange nicht mehr, das wechselt im Rotationsprinzip.^^

6.) Dein Lieblingsgericht?
Kürbissuppe *____*

7.) Bist du auch Vegetarier?
Nicht mehr, aber ich achte darauf, wo das Fleisch herkommt, das ich esse.

8.) Liest du gerne? Wenn ja, welches Genre?
Ich lese am liebsten im Bereich Dystopie/Postapocalypse und rege mich momentan darüber auf, dass ich auf der Suche nach neuen Büchern gerade nur noch Zombieschrott finde....

9.) Hast du Haustiere?
Ja, einen Hund, der aber leider bei meinen Eltern wohnen bleiben musste.

10.) Dein liebster Nagellack? (Foto)
Die Frage kann ich doch nie beantworten! xD
Das ändert sich auch ständig, aber momentan bin ich ganz fasziniert von meinem Thermolack I'm Wonka for Willy.





11.) Wenn du einmal auf dein Leben zurückblickst, worauf willst du dann stolz sein können?
Na ja, es gibt jetzt schon einiges worauf stolz bin. Dinge, die ich überstanden habe. Also wenn ich mal später auf mein Leben zurückblicke, dann blicke ich vor allem auf all das, was ich bis dahin schon überlebt habe, da kommt schon einiges zusammen.^^


Ich tagge jetzt niemanden mehr, aber dafür habe ich demnächst einen anderen Tag für euch, da wird dann fleißig nominiert! ;)

Samstag, 18. Oktober 2014

LilaLauneLacke - I'm Wonka for Willy (Pretty & Polished)

Heute gibt es eine kleine Premiere, ich zeige euch nämlich meinen ersten Thermolack: I'm Wonka for Willy von Pretty & Polished.

Er wechselt zwischen Lila und Grau, und enthält gelbe und lila Sechsecke.

Ich bin überrascht wie oft die Farbe sich doch ändert. Gut, dass ich oft kalte Hände habe! :D
Am schönsten sieht es aus, wenn es dieses Gradient macht. Ich hab versucht,  euch den Effekt abzulichten:









Jetzt werfen wir wieder einen Blick auf das, was Steffi und Susi uns heute zeigen! ^^



Freitag, 17. Oktober 2014

Das himmliche Mädchen, die verrückte Schönheit und die Feenlichter

Zum heutigen Blue Friday habe ich mir zwei Lacke aus der Volume-Gloss-Reihe von P2 geschnappt und habe damit ein French Design kreiert.

Die Spitzen bestehen aus 100 heavenly girl, die Hauptfarbe ist 200 crazy beauty.

Danach habe ich das Ganze noch mit einer Schicht Fairy Lights von Love Thy Polish überzogen, damit es noch das gewisse Etwas bekommt. :)










Und hier, wie immer, ein Gruppenfoto:




Ich hoffe, mein blaues French gefällt euch! :)