Dienstag, 3. Juni 2014

Tipp für sich aufsplissende Nägel: P2 Anti Split Coat

Ich habe mir gedacht, ich zeige euch mal meine Geheimwaffe gegen brüchige Nägel!^^

Leider tendieren meine Nägel dazu sich an der Spitze aufzusplissen, vor allem an den Zeigefingern. Dafür an den kleinen und Ringfingern gar nicht, warum auch immer...
Jedenfalls sind sie mir deshalb früher häufig weggebröselt und nur in Ausnahmefällen mal auf die Länge gewachsen, die ich gern haben möchte.

Ich habe es erst mit allen verfügbaren Pflegegelen versucht, der zwar einen minimalen Effekt brachten, aber nur kurzweilig.

Dann entdeckte das hier: Den Anti Split Coat von P2!




Er soll die Nagelspitze versiegeln und vor dem Absplittern schützen. Und das tut er auch!

Das Zeug ist zum Einen wasserfest und verhindert dadurch, dass der Nagel durch Wasser aufgeweicht wird. Auch, wenn ich außer Baden und Geschirrspülen keine Tätigkeit wüsste, wo der Nagel so stark Wasser ausgesetzt wäre, dass das notwendig ist. ;)

Zum Anderen ist es auch flexibel, was ich persönlich da schon wichtiger finde, denn der Nagel ist ja nicht starr, sondern wird im Alltag immer mal wieder leicht gedrückt, angeditscht oder gebogen durch Kontakt mit Gegenständen oder was auch immer. Dieser Schutzcoat bricht dabei nicht auf, und das finde ich super!

Die Konsistenz ist etwas dickflüssig, aber er trocknet schnell und ist danach durchsichtig. Man kann ihn als Basecoat verwenden, oder auch einfach als Klarlack.

Hier seht ihr ein Bild meiner hässlichen, verfärbten, unlackierten Nägel *hust* mit dem Anti Split darüber:




Seit ich den benutze, splissen sich meine Nägel nicht mehr auf und haben jetzt links genau die Länge, die ich möchte. Nur der Zeigefinger hat noch nicht die richtige Form.^^
An der rechten Hand sieht es ähnlich aus, da scheint nur der Zeigefingernagel einfach nicht zu wachsen...^^"

Natürlich sollte man sich auch ansonsten noch um seine Nägel kümmern. Meine scheinen einfach zu trocken und sein und es hilft schon viel, wenn ich nach dem Ablackieren etwas Handcreme einmassiere und meistens trage ich dann auch trotzdem noch irgendein Pflegegel von P2 auf, damit sie auch mal leer werden. ;)

Ich hoffe, dieser Tipp hat vielleicht irgendwem geholfen. :)



Kommentare:

  1. Ui das ist ein wirklich guter Tip. Meine Nägel lösen sich vorne auch gern mal in mehrere Schichten auf.
    Viel schlimmer ist aber mein linker Daumennagel, der immer einreißt und immer ganz unten am Nagelbett *grrr*
    Falls Du dazgegen mal was findest, gib mir Bescheid :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da versuch mal den "Ultra Strong Nail Hardener", auch von P2. :)
      Als ich anfing meine Nägel zu lackieren, sind sie auch immer sehr weit unten eingerissen, weil sie sehr weich sind und vom Lack noch mehr aufweichen. Der ist aber super, man merkt die Härtung sofort. Allerdings ist Formaldehyd drin und das soll die Nägel brüchig machen. Kann ich bisher jetzt aber nicht so bestätigen...^^

      Löschen
  2. Uhh, den werde ich wohl auch einmal probieren...

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein, die sin ja echt super verfärbt! :O Welcher Lack ist denn schuld daran?

    Meine Freundin hat das selbe Problem mit dem Splissen, vielleicht sollte ich ihr den mal zeigen. :) Ich hatte ihr erst, weil ihre Nägel auch weich sind, den Ultra Stong Nail Hardener empfohlen, aber das Formaldehyd machts bei ihr nur schlimmer. Ich dagegen hab damit auch keine Probleme.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, die Verfärbungen sind im Teamwork entstanden... x'D
      Die sind auch schon ewig so, aber da ich meine Nägel ja eh immer lackiere, stören mich die Verfärbungen auch gar nicht so besonders...^^

      Stimmt, das mit dem Hardener hattest du neulich ja schon erzählt. Den benutze ich auch und meine Nägel splittern davon nicht, aber man darf es damit halt auch nicht übertreiben.^^
      Ich habe ansonsten auch noch einen härtenden Unterlack. Zu viel härten ist auch nicht gut, vll. ist der Ultra Strong Nail Hardener für die Nägel deiner Freundin auch einfach zu krass und sie braucht einen, der etwas weniger härtet. :)

      Löschen
  4. Danke für den Tipp, den muss ich auch mal probieren, habe das Problem vor allem immer am Zeigefinger.LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich auch vor allem an den Zeigefingern!^^
      Hoffentlich hilft er dir auch was. :)

      Löschen
  5. Hallo Süße,
    solch ein Mittel suche ich auch noch, danke für den Tipp!
    Und hach, ich hatte auch schon mal so verfärbte Nägel ;o(
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!^^
      Bitte schön, hoffentlich hilft der dir auch. :)
      Und meine Nägel sind eigentlich dauerverfärbt, aber hier ging's ja noch. Momentan sind sie blau und auch die Haut um den Nagel herum, das sieht vielleicht doof aus... ôo

      Liebe Grüße! :)

      Löschen
  6. hallöli!
    Also ich hatte dieses Problem auch und kann z.B von Sally Hansen den Mircale Cure empfehlen! Der ist super und hat mir so geholfen. Jetzt sind die Nägel stabil, fest, spalten sich nicht und reißen nicht ein.
    Ist aber leider n bissl teurer :/

    Gegen Verfärbungen hilft bei mir Zitronensaft recht gut :) oder halt Whitener-Lack ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Sally Hansen kenne ich noch gar nicht, aber ich mach mich mal schlau dazu. Hört sich jedenfalls schon mal super an, danke für den Tipp! :)

      Ja, Zitronensaft geht ganz gut, aber das Verfärbungsniveau von oben stört mich noch gar nicht so massiv, ich lackiere es ja eh wieder über.^^"

      Löschen

Ich freue mich immer über eure Meinung! ♥

Kommentare, die nur der Eigenwerbung dienen und deren Links keinerlei Bezug zum obigen Post haben, werden jedoch nicht mehr freigeschaltet.