Donnerstag, 15. Mai 2014

"Clean & Care - Tiefenreinigendes Creme Peeling" von Rival de Loop

Heute gibt's mal wieder keinen Nagellack, sondern was für's Gesicht: Ein Peeling. Es nennt sich Tiefenreinigendes Creme Peeling und stammt aus der "Clean & Care"-Reihe von Rival de Loop.




Laut Aufdruck eignet es sich für jeden Hauttyp und enthält Panthenol und Aprikosenextrakt. Es duftet auch angenehm nach Aprikose.^^

Panthenol ist ein Provitamin (B5), das die Haut gut aufnehmen kann. Es erhöht die Feuchtigkeit der Haut, fördert die Bildung von neuen Hautzellen und hat diverse andere gute Einflüsse auf die Haut.

Der Aprikosenextrakt steht vermutlich nur deshalb auf der Tube, weil sich Pflanzenextrakte ja immer irgendwie gut und gesund anhören. ;)

Desweiteren ist dieses Produkt auch vegan, wie man der Rückseite entnehmen kann. Ich wäre ja nach wie vor dafür, solche Vermerke auf der Vorderseite anzubringen, damit Menschen, für die das relevant ist, solche Produkte auch sofort finden können, ohne erst alles umdrehen zu müssen.

Aber merkwürdigerweise schreckt "vegan" viele vom Kaufen ab, aber bei "pflanzlich" greifen die Leute zu. Dabei ist das doch dasselbe! Versteh das mal einer...^^

So sieht das Peeling aus, das in der Tube steckt:




Wie ihr seht ist es eine weiße Creme, die viele grobe Partikel enthält. Bei diesen handelt es sich laut Rückseite um zerkleinerte Aprikosenkerne. Diese Creme schäumt man mit ein wenig Wasser auf (wobei "aufschäumen" einfach nur "verflüssigen" heißt - da schäumt nichts!) und massiert sie dann in die feuchte Gesichtshaut ein.

Dabei spürt man diese rauen Partikel ganz deutlich, aber ich mag das gerade gern. Ich muss bei einem Peeling auch das Gefühl haben, dass es mir alles vom Gesicht scheuert, was ich da nicht haben will. :D
Die meisten anderen Peelings sind mir da zu "soft".
Mein Gesicht fühlt sich mit diesem Peeling aber wirklich ganz sauber und gereinigt an. Und das Gefühl ist auch angenehm und nicht gerade wie Schleifpapier, auch wenn sich das wahrscheinlich gerade so angehört hat... ;D

Das Massieren mit den rauen Teilchen regt auch vorübergehend die Durchblutung im Gesicht an, was auch ganz gut ist.

Ich benutze dieses Peeling jetzt schon recht lange, meistens wende ich es aus Bequemlichkeit beim Duschen an. Und ich kann es wirklich sehr empfehlen! :)
Und kurz zu meiner Haut, falls das für jemanden relevant ist: Ich habe Mischhaut, die auf der Stirn seeehr fettet  und dafür ansonsten staubtrocken ist, also "Mischhaut Xtreme", wie ich es gern nenne. :D

Es bin mir nicht sicher, aber ich meine, dass es auch nur 1,49 € kostet und das finde ich auch recht günstig.


Kommentare:

  1. Das klingt nach einem Produkt für mich. Neige ja leider zu unreiner Haut und rubbel auch gern alles aus dem Gesicht ;) Kenne das Problem, dass man das Gefühl hat da passiert rein gar nix.
    Werde es wohl auch mal austesten, vielen Dank für den Tip!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass der Tip jemandem was gebraucht hast!^^
      Ich kann dieses Zeug echt empfehlen. :)

      Löschen

Ich freue mich immer über eure Meinung! ♥

Kommentare, die nur der Eigenwerbung dienen und deren Links keinerlei Bezug zum obigen Post haben, werden jedoch nicht mehr freigeschaltet.