Sonntag, 13. April 2014

"98 Salt n Pepper" von W7

Was ich euch heute zeige, ist quasi ein Überbleibsel von Mittwoch.

Da hatte ich ja versucht mit Pastellfarben ein Water Marble zu machen und nachdem das nicht geklappt hatte, hatte ich schon wieder eine weiße Grundierung aufgetragen für irgendein neues Pastelldesign, hatte dann aber keinen Bock mehr auf irgendwas Aufwendiges. Darum habe ich dann einfach diesen Lack aufgetragen: 98 Salt n Pepper von W7.

Ihr seht ihn bei mir zusätzlich mit mattem Topcoat drüber, weil mir das viel besser gefällt. Damit sieht das erst richtig rund aus. ;)

Entschuldigt den angekitschten Daumen, ich konnte die Tageslichtfotos erst am Donnerstag machen...










Hier noch mal ohne matten Topcoat. Auf dem Foto sieht man den Unterschied gar nicht so, aber er glänzt dann eben, wie Lack das so an sich hat. :D




Ich mag diesen Lack sehr und finde es vor allem immer wieder interessant, was er bei den Leuten so für Assoziationen auslöst. Außer "Salz und Pfeffer" habe ich auch schon "Stracciatella" gelesen und mich selbst erinnert er an Joghurt mit Mohn drin. :)
Die mattierte Version hat aber auch was von Pfefferminzbonbons...

Woran erinnert er euch denn?^^



Kommentare:

  1. Hallo Süße,
    oh ja, Mohn trifft´s auch sehr gut ;o)
    Cooler Lack!
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Mattiert sieht er doch mehr aus wie Pfefferminzdrops mit schwarzen Pünktchen, aber ich find das echt witzig, was die Leute alles in diesen Lack reininterpretieren... :D

      Löschen

Ich freue mich immer über eure Meinung! ♥

Kommentare, die nur der Eigenwerbung dienen und deren Links keinerlei Bezug zum obigen Post haben, werden jedoch nicht mehr freigeschaltet.