Donnerstag, 1. Dezember 2016

Life is a cabaret, old chump!

Ich habe gerade einen totalen Ohrwurm von diesem Lied und habe auch 'nen passenden Lack dazu! :D

Cabaret von Ciaté ist ein eher rötliches Lila/Aubergine, aber trotzdem eine recht kühle Farbe. Irgendwie eine besondere Nuance, gefällt mir sehr gut. Er hat bei mir in drei Schichten gedeckt.

Dazu habe ich ein paar Pünktchen mit Storm von Zoya gesetzt.








Es ist wieder der erste des Monats, das bedeutet, es gibt auch eine neue Galerie für die LilaLauneLacke. :)



Montag, 14. November 2016

Winterliche Water Decals von nurbesten.de

Ein weiteres Nagelprodukt, das ich von nurbesten.de zur Verfügung gestellt bekam, war ein Blatt mit wunderschönen Fullcover Water Decals mit einem schönen Wintermotiv. 

Da es jetzt langsam kalt genug für solche Motive ist, habe ich sie jetzt mal ausprobiert. 

Man muss sie wie üblich in Wasser halten, bis man sie vom Bogen lösen kann. Das hat auch prima funktioniert und sie gingen auch zunächst gut zu platzieren. Dann müsste man sie eigentlich an der Stelle fixieren können, indem man drauf herumdrückt, damit das Wasser darunter entweicht. Das hat leider eher weniger geklappt, sie sind mir ständig verrutscht und haben Falten geworfen. Ich hab sie dann irgendwann einfach zurechtgezubbelt und nicht mehr angefasst. 

Dann nach einer Weile habe ich mit Topcoat drübergebügelt. Danach waren sie fixiert, allerdings hat der Topcoat - und ich war wirklich sehr vorsichtig - Teile der Decals abgelöst, eingerissen oder verschmiert. Zudem scheinen sie sich unter dem Topcoat noch zusammen gezogen zu haben, wie man auf den Fotos an den Rändern erkennt, vor allem am Nagelbett vom Ringfinger. Also leider wieder eher ein Reinfall.

Zudem sind die Bilder für rechts und links auch nicht gleich. Das wäre noch nicht so schlimm, wenn die Farbgebung nicht so stark unterschiedlich wäre. für die eine Hand gibt es nur lila Decals, für die andere auch hellblaue. So ganz wie auf dem Shopfoto sind sie daher auch nicht.






Das Motiv ist ja echt schön, aber sie könnten besser funktionieren. Zwei habe ich noch übrig, die könnte man noch mal als Akzentnagel einsetzen. Aber das mit dem Topcoat ist wirklich ärgerlich, denn ohne bekommt man die Dinger nicht fest.

Ein Produkt habe ich noch übrig, das zeige ich euch dann demnächst. Man darf gespannt sein.^^

Sonntag, 6. November 2016

XXL Blogsale!

Hallo zusammen,

ich dachte mir, ich poste jetzt noch einmal komplett meinen Blogsale. Einige werden diese Bilder schon kennen. Zuletzt habe ich es so gehandhabt, dass ich diese Bilder auf Anfrage per E-Mail zugeschickt habe, aber ich poste sie nun doch einfach mal.


  1. Da es so irre viele Lacke sind, poste ich nicht zu jedem den Namen, aber ich nenne sie euch gerne auf konkrete Anfrage.
    Die meisten findet ihr aber auch über meine Lacksammlung (oben).
  2. Es sind auch nicht mehr alle Lacke da, die ihr hier sehen könnt. Es wäre aber zu viel Arbeit, noch mal neue Fotos zu machen. Es sind ungefähr 200 Lacke auf den Bildern, ihr versteht das hoffentlich. Von manchen weiß ich auch nicht genau, ob sie noch da sind, aber das schaue ich dann im Anfragenfall nach. :)
  3. Wenn ihr an Lacken Interesse habt (auf Wunsch packe ich auch gerne Überraschungspäckchen), dann schickt mir eine Mail mit dem Betreff "Blogsale" an lacknroll.blog@googlemail.com. Ich verschicke wohin ihr wollt und womit ihr wollt.^^
  4. Da es sich hier um private Verkäufe handelt, übernehme ich keine Garantie für Päckchen, die unterwegs beschädigt werden oder verloren gehen. Bisher ist aber noch nie etwas passiert.
  5. Ich verkaufe nur die Lacke aus diesem Blogsale. In der Vergangenheit hatten einige auch nach Lacken aus alten Blogsales gefragt, aber sofern diese nicht auch hier auftauchen, besitze ich sie  schon nicht mehr.

Nun gibt es aber die Fotos.

Durch Klick auf das Foto, wird es größer!






















Freitag, 4. November 2016

Friends Don't Give Friends Fruitcake

Heute zeige ich euch einen Lack, der prima in den Herbst passt.

Friends Don't Give Friends Fruitcake gewinnt auch sicher einen Preis für seinen skurrilen Namen, allerdings sieht er wirklich ein bisschen nach britischem Fruitcake aus.

In der braunen Base schwimmen grüne Flakes und bunter, feiner Glitter, ohne dabei wie eine Funkelbombe auszusehen.

Ihr seht, bei mir sind vorne an den Nägeln dünne Ränder. Das liegt daran, dass ich die Fotos erst nach vier Tagen gemacht habe, er hält aus nicht schlecht. Sonst splittern Lacke mit Flakes ja immer sehr schnell.






Er deckt in zwei bis drei Schichten. Und er würde sogar zu Weihnachten ganz gut passen. :)

Donnerstag, 3. November 2016

Review: Nail Vinyl Sticker von nurbesten.de



Ich habe euch ja schon vor längeren die Thermolacke von nurbesten.de gezeigt. Dazu hatte ich auch diese Vinyls bekommen, habe aber länger gebraucht sie zu testen, weil ich einfach keine Zeit hatte.

Die Vinyls sind aus dünnem, metallähnlichen Material bzw. etwas härterem Plastik. Die Muster gefallen mir sehr gut.

Leider haben sie für meine Nägel absolut nicht funktioniert, aus zwei Gründen. Sie sind für meine Nägel viel zu groß und ich habe sehr gebogene Nägel und diese Sticker zu steif, um sich ihnen richtig anzupassen bzw. geschieht das, was immer passiert, wenn man versucht, etwas großes Flaches über etwas Gewölbtes zu spannen: Es bilden sich Falten. Außerdem reißen sie leider auch nach langer Trockenzeit Teile das Lacks runter, wenn man nicht aufpasst. Und entsprechend unsauber wird das Ergebnis.

Hier meine Versuche bis auf einen. Den ganz ersten habe ich nicht fotografiert, weil ich dachte, ich habe sicher was falsch gemacht.


Das hier war die Y019


Das hier ist der Bogen Y020


Das hier ist die Y005

Ich denke, wenn man nicht so gebogene Nägel hat, sondern eher flache, dann können diese Dinger ganz gut funktionieren. Mit Stamping habe ich ja das gleiche Problem, aber bei anderen klappt das total prima. Sollte also wer Interesse an diesen Dingern haben, kann er sich gerne melden, ich verschenke sie dann gerne.^^

Auf jeden Fall könnt ihr mal bei nurbesten.de vorbeischauen, die haben allgemein viel Nagelzeug, aber auch andere Sachen. Ich habe zum Beispiel auch noch Schmuck von denen, den zeige ich euch auch bald.

Wenn ihr dort bestellt, könnt ihr gerne meinen Rabattcode benutzen, damit spart ihr dann 10 %: KLKL10.

Danke an nurbesten.de für das Zur-Verfügung-Stellen der Testprodukte. Auch, wenn die Vinyls für mich nicht zu benutzen sind, die Thermolacken waren super. :D

Mittwoch, 2. November 2016

Mava-Strong Base Coat von Mavala

Vor einiger Zeit erhielt ich von Mavala mal wieder etwas zum Testen. Vielen lieben Dank dafür! :)

Dieses Mal war es der Mava-Strong Base Coat, ein Basecoat, der die Nägel gleichzeitig stärken und auch vor äußeren Faktoren wie Flüssigkeiten schützen soll.

Hier zunächst ein Bild meiner Nägel mit dem Coat. Dass meine nackten Nägel keinen Schönheitswettbewerb gewinnen, wissen wir ja inzwischen alle, aber ihr habt euch ja vielleicht an den Anblick gewöhnt. :D




Ich habe diesen Lack ausgiebig getestet und hier kommt mein Fazit.

Die Trockenzeit ist normal bis schnell, da gibt es nichts zu sagen. Auch lässt er sich mit dem Pinsel sehr angenehm auftragen und gut verteilen. 

Auf die Haltbarkeit des jeweiligen Nagellacks darüber hatte er bei mir aber keinen Einfluss, wozu ein guter Basecoat für mich aber beitragen sollte. Lacke, die normalerweise nach einem Tag splittern, splittern auch hier nach einem Tag. Lacke, die normalerweise eine Woche halten, halten auch hier eine Woche. Damit könnte ich mich aber arrangieren, wenn er dafür andere tolle Eigenschaften hat.

Zu dem schützenden Effekt kann ich nicht so viel sagen. Ich meine schon, dass er geholfen hat, dass die Nägel nicht aufweichen, aber nicht so gut, wie es der Anti Split Coat von P2 tut, den ich als Standard-Basecoat benutze.

Einen härtenden Effekt habe ich schon gemerkt, das ist bei meinen ziemlich weichen Nägeln auch echt gut. Das hat mir sehr gefallen.

Leider hat er auch einen unschönen Nebeneffekt gehabt: Er trocknet meine Nägel extrem aus, obwohl er ja eigentlich gerade das verhindern will (z.B. in Bezug auf Austrocknung durch Reinigungsmittel). Meine Nageloberfläche sah sehr aufgeraut und spröde aus und ich musste die Nägel erstmal mit ordentlich reichhaltigen und feuchtigkeitsspendenden Produkten wieder restaurieren. Das hat mich etwas schockiert, aber ich neige allgemein zu trockenen Nägeln, also ist das vielleicht nicht bei jedem so? Die werden das Produkt ja vorher ausgiebig getestet haben, also liegt es vielleicht auch an meinen Nägeln. Genau so, wie nicht jedes Haarprodukt für jedes Haar funktioniert, so ist das auch bei Nägeln und Nagelprodukten.

Ich werde ihn aber deshalb nicht weiter verwenden, bzw. werde ich ihn so zwischendurch mit aufbrauchen, wenn ich etwas sowieso nicht lange drauflassen möchte. Den härtenden Effekt kann ich auch durch andere Produkte erzielen und die restlichen Eigenschaften, haben sich bei mir jetzt nicht so ausdrucksstark gezeigt.



Dienstag, 1. November 2016

LilaLauneLacke: Planks a Lot

Ein neuer Monat und damit eine neue Runde LilaLauneLacke. Wir haben sie ja seit Oktober erst einmal auf monatlich umgestellt.

Ich habe mal wieder einen meiner älteren OPIs geschnappt: Planks a Lot.
Er deckt in zwei Schichten und ist ein schönes Milka-Lila.